Die besten Google Website-Tools im Jahr 2021.

wir zeigen Ihnen einige kostenlose Google-Tools, die Sie unbedingt brauchen, um die Leistung Ihrer Website zu verbessern. Nutzen Sie alle Tools zur Analyse, Forschung oder Überwachung, um das Ziel Ihrer Website zu erreichen.

Google-Analytics

In diesem digitalen Zeitalter sollte die Bedeutung von Daten für ein Unternehmen/eine Website niemals unterschätzt werden. Ohne eine ordnungsgemäße Nachverfolgung des Website-Verkehrs ist ein Unternehmen im wahrsten Sinne des Wortes verloren, insbesondere wenn es darum geht, die Website zu optimieren und voll auszuschöpfen. Unabhängig davon, ob Ihre Website in Form eines persönlichen Blogs, eines Nachrichtenportals, einer Geschäfts- oder Unternehmensseite oder eines E-Commerce-Shops betrieben wird, ist Google Analytics ein unverzichtbares Werkzeug für jede Website. Je mehr Sie dieses leistungsstarke Google-Tool nutzen, desto größer ist der Vorteil, den Sie haben.

Google Analytics ist ein von Google angebotener Webanalysedienst, der den Website-Traffic verfolgt und berichtet. Sie können Ziele und Conversion-Tracking erstellen, um das Beste aus Ihren Analysedaten herauszuholen und sie zur Verbesserung des Inhalts Ihrer Website, der Nutzererfahrung und der Optimierung für bessere Online-Verkäufe zu nutzen. Unter den vielen Funktionen von Google Analytics ist meiner Meinung nach die Möglichkeit, die Quelle / das Medium Ihrer Website zu ermitteln, eines der besten Website-Tools. Anhand der angezeigten Daten können Sie herausfinden, ob sich Ihre Marketingbemühungen gelohnt haben oder nicht. Dies kann eine solide Referenz für Ihre nächste Entscheidungsfindung bei der Verbesserung der Leistung Ihrer Website sein.

Google Searchkonsole

Dieser kostenlose Webdienst, der früher als Google Webmaster Tools bekannt war und jetzt in Google Search Console umbenannt wurde, ist für Webmaster gedacht. Er ermöglicht es Ihnen, den Indexierungsstatus zu überprüfen und die Sichtbarkeit Ihrer Websites zu optimieren. Dieses kostenlose Tool ist ein MUSS für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Die Möglichkeit, die Suchleistung Ihrer Website zu verfolgen, ist die wertvollste Information, um zu verstehen, was das Publikum von Ihrer Website erwartet. Sobald die Website von Google verfolgt wird, können Sie Ihre organischen Suchergebnisse direkt neben den Leistungsstatistiken für die organischen Suchanfragen sehen. Anhand dieser Informationen können Sie besser verstehen, wie bezahlte Textanzeigen und organische Suchergebnisse zusammenwirken. Wenn Sie tief genug analysieren, werden Sie viele Möglichkeiten finden, wie z. B. relevante Suchanfragen zu identifizieren, die ein geringes organisches Traffic-Volumen aufweisen, und diese Keywords in Google AdWords gezielt zu bewerben. Auf diese Weise können Sie Ihren Gesamtverkehr steigern, der auf das Ziel Ihrer Website zugeschnitten ist.

Google My Business

Betreiben Sie ein stationäres Geschäft? Dann ist dieses kostenlose Tool von Google eine der besten lokalen SEO-Strategien zur Stärkung Ihrer Website. Google My Business ist ein leistungsfähiges Tool für Unternehmen und Organisationen zur Verwaltung ihrer Online-Präsenz in Google, wie Google Search und Google Maps. Da sich die Smartphone-Penetration in Malaysia bis 2018 auf 100 % zubewegt, nutzt die Mehrheit der Malaysier Smartphones zur Navigation, zur Suche nach sofortigen Antworten oder zum Surfen auf Social-Media-Plattformen. Ihr Unternehmen und Ihre Marke müssen online mit den richtigen Informationen gefunden werden. Stellen Sie sicher, dass alle aufgeführten Informationen korrekt und aktuell sind und Ihr Unternehmen widerspiegeln. Denken Sie daran, dass diese Informationen angezeigt werden, wenn Menschen über Waze oder Google Map nach Ihrem Büro oder Ladengeschäft suchen. Wir sehen oft, dass einige Unternehmen ihre Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten nicht auf den neuesten Stand gebracht haben. Möchten Sie mehr Besucher für Ihre Website gewinnen? Dann sollten Sie die neue Funktion von Google My Business namens “Posts” ausprobieren. Der veröffentlichte Inhalt zeigt Ihr Bild und eine kurze Beschreibung mit einem Call-to-Action-Link zu Ihrer gewünschten URL. Der Blogbeitrag “Sollte ich Kundenanfragen auf Facebook ausblenden oder sogar entfernen?” erscheint beispielsweise am Ende unserer Geschäftsinformationen.

Google Keyword-Planer

Der Aufbau einer Website ohne Keyword-Recherche ist auf Dauer anstrengend und zeitraubend. Um die richtigen Kunden mit den richtigen Schlüsselwörtern zu erreichen, sollten Sie den Google Keyword Planner verwenden, um relevante Schlüsselwörter zu finden. Wenn Sie diese Schlüsselwörter in Ihre Website einfügen, stellen Sie sicher, dass Ihr Inhalt relevant bleibt. *Um auf den Keyword-Planer zuzugreifen, müssen Sie sich bei Ihrem Google AdWords-Konto unter http://adwords.google.com/KeywordPlanner anmelden. Das Erstellen des Kontos ist kostenlos und schnell. Ja, es ist völlig kostenlos, Sie können neue Keyword-Ideen finden, die für Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung und Ihre Zielkunden relevant sind. Der Keyword-Planer zeigt Ihnen die Daten zum Suchvolumen in historischen Statistiken an, was einer der wichtigsten Schlüsselfaktoren für Ihre Website ist.

Darüber hinaus sind die Daten von Keyword-Ideen ein nützliches Werkzeug für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website. Analysieren Sie die Informationen und nutzen Sie sie für Ihre nächste Content-Marketing-Strategie. Anhand der Daten zu den Suchbegriffen sollten Sie viele Ideen haben, was in Ihren Text eingefügt werden kann, um ihn für Ihr Publikum relevanter zu machen.

Google Tag Manager

Mit diesem kostenlosen Tool können Sie Tags und Code-Snippets auf Ihrer Website und in Ihrer mobilen App schnell und einfach aktualisieren. Sie können JavaScript- und HTML-Tags, die für Tracking und Analysen auf Websites verwendet werden, in Tag Manager einfügen, ohne das Backend der Website zu berühren. Viele Websites stellen keine Tracking-Funktionen bereit oder haben eine unzuverlässige Datenerfassung, weil sie unordentlichen Code einfügen. Um dieses Problem zu lösen, empfehlen wir die Verwendung von Google Tag Manager zur Konsolidierung und Verwaltung all Ihrer Tracking-Codes oder Skripte.

Das beste Beispiel für die Verwendung dieses Tools ist die Nutzung von Facebook Ads. Obwohl immer mehr Unternehmen in Facebook Ads investieren, installieren die meisten von ihnen keinen Facebook Pixel auf ihrer Website, um Conversion-Tracking, Optimierung und Remarketing zu ermöglichen. Facebook Ads ist bereits in den Google Tag Manager integriert und lässt sich problemlos installieren. Alles, was Sie tun müssen, ist zu klicken und den Anweisungen zu folgen, ohne dass Sie komplizierte Kodierungen vornehmen müssen.

So, das war’s, oben sind die 5 kostenlose Google-Tools, die Sie unbedingt brauchen, um die Leistung Ihrer Website zu verbessern. Nutzen Sie alle Tools zur Analyse, Forschung oder Überwachung, um das Ziel Ihrer Website zu erreichen.