JavaScript und die Vor-und Nachteile

Dieser Artikel beschreibt die guten und die schlechten Punkte der Verwendung von JavaScript in Ihren Webdesign. Es weist auf die Bereiche hin, in denen JavaScript eine webbasierte Programmiersprache ist, und beschreibt Situationen, in denen JavaScript die Leistung einer Website beeinträchtigen kann.

JavaScript ist vor allem eine browserbasierte Programmiersprache, die auf der Client-Seite läuft. Dies bedeutet, dass jeder Code, den Sie in JavaScript schreiben, zusammen mit Ihren Webseiten geliefert wird und dass die Skripts, die Sie schreiben, tatsächlich im Browser des Benutzers und nicht direkt auf dem Server ausgeführt werden, der die Webseite bedient. Es gibt Situationen, in denen JavaScript eine hervorragende Lösung für die Implementierung einfacher Funktionen in einem Webdesign darstellt. Es gibt jedoch auch Situationen, in denen JavaScript die Leistung Ihrer Website beeinträchtigen kann. Mein Ziel in diesem Artikel ist es, die besten Möglichkeiten zur Verwendung von JavaScript zu beschreiben und die Nachteile dieser vielseitigen und leistungsfähigen Skriptsprache zu umschiffen.


JavaScript für Webdesign – Die Vorteile


JavaScript ist eine hervorragende Lösung, die beim Validieren von Eingabeformularen auf der Clientseite implementiert wird. Dies bedeutet, dass, wenn ein Benutzer vergisst, seinen Namen in ein Formular einzugeben, beispielsweise eine JavaScript-Validierungsfunktion eine Nachricht anzeigen kann, um ihn über die Unterlassung zu informieren. Dies ist eine weitaus bessere Lösung, da eine serverseitige Validierungsroutine den Fehler behandeln kann, da der Server keine zusätzliche Verarbeitung durchführen muss. Eine ASP- oder PHP-Routine könnte geschrieben werden, um die gleiche Aufgabe zu erreichen, aber das JavaScript würde es nicht erlauben, das Formular zu senden, wenn es nicht von vornherein richtig ausgefüllt wurde, eine viel robustere Lösung!

Ein weiterer Bereich, in dem JavaScript hervorragend ist, ist die Erstellung von dynamischen Effekten wie Rollover-Bildern und skriptgesteuerten Diashows, bei denen die Verwendung von JavaScript alltäglich geworden ist. Da JavaScript im Client-Browser ausgeführt wird, kann das Aussehen des Benutzerbildschirms geändert werden, nachdem die Seite vom Server gesendet wurde. Dies ermöglicht es, einige sehr beeindruckende dynamische Bildeffekte zu erstellen.

 

JavaScript für Webdesign – Die Nachteile


Einer der Hauptgründe für die Verwendung von JavaScript ist, dass es dazu neigt, Webseiten stark aufzublähen. JavaScript-Code kann schnell Hunderte von Codezeilen ergeben, wenn Sie ihn verwenden, um etwas auch nur entfernt Interessantes zu tun. Das Problem der großen Teile des JavaScript-Codes wird jedoch leicht gelöst, indem der JavaScript-Code in separaten JavaScript-Quelldateien mit der Erweiterung .js gespeichert wird. Dadurch wird Ihr Webseitencode bereinigt, da der JavaScript-Code separat zur HTML-Seite selbst gespeichert wird und eine viel sauberere und lesbarere Webseite verbleibt.

Aufgrund der Tendenz von JavaScript, Webseiten aufzublähen, kann es sehr nachteilig für die Suchmaschinenfreundlichkeit Ihrer Website sein. Denn wenn eine Suchmaschine auf Ihrer Website nach qualitativ hochwertigen Inhalten und Stichwörtern sucht, um zu ermitteln, worum es bei Ihrer Seite geht, ist das Letzte, was sie sehen möchte, Hunderte von Zeilen JavaScript-Code. Auch dieses Problem lässt sich leicht beheben, indem JavaScript-Code in Skriptdateien mit der Erweiterung .js sauber gespeichert und mit der Skriptdatei in Ihren HTML-Dokumenten verknüpft wird.

Mein Fazit:

JavaScript ist ein funktionsreiches und nützliches browserbasiertes Skript, das, wenn es richtig verwendet wird, einige großartige Effekte erzielen und das Erlebnis für den Endbenutzer verbessern kann. Seine Verwendung hat insofern Nachteile, als es dazu neigt, Webseiten aufzublähen. Das Wichtigste, das Sie sich merken sollten, ist, das Beste aus beiden Welten zu erreichen, indem Sie JavaScript-Code in externen Skriptdateien verwenden. Auf diese Weise wird der Code von Ihrem Inhalt getrennt, so dass Sie alle Vorteile der JavaScript-Funktionalität nutzen können, jedoch ohne die negativen Auswirkungen der damit verbundenen Code-Blähungen.