Statischeseiten2015-07-14T19:39:08+00:00

Die Vorteile einer statischen Website

Das Daten-Handling wie z.B. Backup
Die Schnelligkeit da die Daten fix und fertig im Netz liegen und nicht erst zusammengesetzt werden müssen
Die Kosten der Erstellung einer kleinen Homepage mit einem modernen Editor

Nachteile einer statischen Homepage:

Designänderungen sind mit viel Aufwand verbunden
Neue Inhalte und Aktualisierungen müssen in der Regel von einem Fachmann erstellt /durchgeführt werden
Responsive Design nur mit sehr viel Aufwand (ist eher als flexibles Design zu bezeichnen)
Keine Plug-Ins, hier gibt es nur Snippets die mit viel Aufwand eingebunden werden müssen
Richtige Formulare sind nur über eine externe Datenbank zu realisieren

Für wen lohnt sich eine statische Website?

Firmengründer mit kleinem Geldbeutel und wenig Ansprüchen
Kleine Websites welche sich nur sehr selten Ändern
Einmaligen Landingpages für Produkteinführungen (Achtung, hier müssen in der Regel 3 Varianten für die unterschiedlichen Größen programmiert werden)

Programme zur Erstellung einer statischen Website:

Dreamweaver: (nur für Profis, Anfänger werden es bei diesem Programm sehr schwer haben)
Magic WebDesigner: (leicht zu erlernender Editor)
Serif WebPlus: (sehr umfangreicher Editor für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene)
um nur einige zu nennen…